Dienstag, 21. Januar 2014

Spott wegen ihrem Gesang!

Da traut sich aber einer! Hollywood-Schauspieler William H. Macy hat in einer Talkshow über One Direction geredet. Und nicht gerade nett! Sein Fazit nach einem Konzertbesuch: Singen können die Jungs nicht!

Der 63-jährige musste mit seiner Tochter auf ein Konzert von unseren Jungs und am Donnerstag erklärte er dann in der Talkshow, dass er seitdem nichts mehr als nur Spott für One Direction übrig hat. Denn auch wenn sie überall auf der Welt Millionen von Fans haben... Singen können Harry, Louis, Liam, Zayn und Niall deshalb lange nicht. Zumindest wenn es nach William H. Macy geht....

"Ich bin schon mein ganzes Leben im Showbiz. Also lasst es mich so sagen: Die Jungs können nicht singen" sagte er. Und auch über das Bühnenprogramm unserer Jungs hat er ganz schön hergezogen. Vorallem auf Harry hat er es dabei abgesehen, denn wie wir alle wissen isst Harry gerne während einem Konzert :)

"Ich meine, nennt mich altmodisch, aber wenn ich auf der Bühne aus vollem Herzen singe, dann stehst du besser nicht hinter mir und isst ein Sandwich" meinte Macy. Und auch über den Pappaufesteller seiner Tochter hat er hergezogen. Er bekommt angeblich jedes mal einen Mordsschreck, wenn er den Harry sieht.

Ich finde da hört man deutlich heraus, dass da jemand keine Ahnung hat. Die Konzerte von One Direction sind eben alles andere als normal und das finde ich auch gut so. Schließlich kann jeder mit seinem Mikrofon in der Hand auf der Bühne stehen und singen. Bei unseren Jungs hingegen wird's wenigstens nicht langweilig ;)
Und was den Gesang betrifft brauchen wir wohl gar nicht reden ;)
 
 

Kommentare:

  1. Kleiner Tipp für dich: Das Video über Harry hier ist toll *-* http://www.youtube.com/watch?v=qEjzEZT1LwE

    AntwortenLöschen