Montag, 10. Juni 2013

Friedensangebot

Der monatelange Krieg zwischen 1D und "The Wanted" soll jetzt angeblich zu ende sein. Obwohl One Direction vor kurzem noch eine Kampfansage von TW bekommen hat, wollen die Sänger jetzt Friede schließen.
Ob One Direction das Friedensangebot annimmt, ist bis jetzt noch nicht bekannt. Jay McGuiness sagte in einem Interview über die Kampfansage und das Friedensangebot: "Kein Kampf. Ich denke, wir sollten versuchen, die Sache jetzt mal zu beenden, indem wir sagen, dass wir sehr stolz auf sie und ihren Erfolg sind. Sie machen ihre Sache großartig."
Mal schauen ob unsere Jungs die ganzen Beschimpfungen und anfeindungen vergessen und mit ihren Konkurrenten Friede schließen. Darüber wären bestimmt auch die Familien der Jungs glücklich, die sich ja auch in den Fight eingemischt haben.

 http://ruleyork.com/wp-content/uploads/2012/11/wanted-one-direction.jpg

Kommentare:

  1. Ich finds schon gut dass sie vielleicht frieden schließen!aber 1D ist immer noch besser!:D


    Paula Tomlinson/Horan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimme ich dir voll und ganz zu. 1D wird immer besser sein! :)

      Löschen