Mittwoch, 18. Dezember 2013

Mehr Privatsphäre

Mit diesem Wunsch ist Harry sicher nicht der einzige. Auch Louis, Niall, Liam und Zayn wären sicher froh, wenn sie mehr Privatsphäre hätten....
Doch Harry geht jetzt damit vor Gericht und will somit für seine Privatsphäre kämpfen!

Harry hat sich an den Anwalt David Sherborne gewandt, der ihm bei seinem Vorhaben unterstützen wird. Der Anwalt verriet: "„Das ist keine private Verfügung. Mr. Styles versucht nicht, Fans daran zu hindern, ihn auf der Straße anzusprechen und Fotos zu machen. Das macht er immer noch gerne. Es geht vielmehr um die Methoden und Taktiken, die von bestimmten Fotografen genutzt wurden.“

Wer 1 + 1 zusammenrechnen kann merkt schnell, dass es hierbei vor allem um die teilweise wirklich aggressiven Paparazzis geht. Ich hoffe wirklich, dass Harry in dieser Sache zuspruch vom Gericht bekommt. Denn auch wenn man weltberühmt ist hat jeder Mensch seine Privatsphäre verdient. Und diese Idioten von Paparazzis sollen das auch endlich mal einsehen!!!!

Das Urteil wird im Januar fallen, aber ich drücke wirklich die Daumen dass es zu Harry´s Gunsten ausfällt....

Kommentare: